Krisenbarometer: Beschneidungsdebatte beherrscht die Foren

Wir haben dreimal nachgezählt, aber es ist tatsächlich so: Im sozialen Netz wurde die Diskussion beim Thema Beschneidung in der vergangenen Woche deutlich intensiver geführt als etwa um den Amoklauf bei der Batman-Premiere in Denver. Insbesondere in den Foren finden sich über 4.000 Beiträge zu religiösen oder gesundheitlichen Aspekten, dazu weit über 1.000 Blog-Posts. Offenbar hat das Thema hierzulande eine größere Relevanz als die Waffengesetze in den Staaten:

Krisenbarometer KW 30

Advertisements

2 Gedanken zu „Krisenbarometer: Beschneidungsdebatte beherrscht die Foren

  1. Es ist auch kein Wunder,dass die Beschneidungsdebatte in der Bundesrepublik ,also die Beschäftigung der dtsch. Bevölkerung mit deutschem Grundlagenrecht das die Bundesrepublik betrifft , die deutsche Bevölkerung so oder so mehr interessiert als es die Waffengesetze in den USA tun. Warum wohl?
    Weil die deutsche Bevölkerung sich um IHRE EIGENEN ,also dtsch.,rechtl. Angelegenheiten kümmert -und nicht um die von anderen Leuten in anderer Herren Länder .

    Sicher-manch eine und manch einer hätte das gern,dass sich dtsch. Volk mehr um anderer Herren Länder kümmert als um das eigene ,so dass man hier dann ungehindert machen könnte was man wollte -aber anscheinend sind die Zeiten, in denen das so einfach möglich war ,vorbei!
    Und das ist gut so!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s