Über den Autor

dirk-popp-portrat

Popp gehört zu Deutschlands profiliertesten Krisenberatern. Er hat in unzähligen großen und kleinen Krisen gegen deren Auswirkungen gekämpft – beispielsweise bei Produktrückrufen, NGO-Kampagen, Restrukturierungen, Medienkampagnen oder Erpressungsfällen.

Popp berät seit über 15 Jahren CEO’s, Vorstände und Kommunikationschefs namhafter großer und mittelständische Unternehmen, darunter M-Dax und DAX-30-Konzerne. Von 2011 bis 2016 war er CEO von Ketchum Pleon Deutschland, Europas führender Kommunikations- und PR-Agentur, davor war er zwei Jahre der Sprecher des Executive Boards. Dort zeichnete er sich auch für das Thema Crisis and Issue Management verantwortlich. Neben strategischer Kommunikationsberatung zählen Top-Executive-Coachings, Medientrainings und die Übernahme von Sprecherfunktionen zu seinen Aufgaben. CrisisEverywhere.com ist sein privater Blog rund um das Thema Krisen-PR. Er schreibt regelmäßig für Fachtitel wie Horizont und Pressesprechermagazin.

Die Süddeutsche Zeitung hat den Berater Dirk Popp kürzlich porträtiert (siehe PDF):

 

mittwochsportrat-suddeutsche-zeitung