Krisenbarometer: Die First Lady des Boulevard

Das Sommerloch ist offiziell vorrüber. Ein breiter Themenmix, angeführt von Bettina Wulffs medialer Dauerpräsenz, ergab sich bei der aktuellen Auszählung der wöchentlichen Krisenthemen. Derweil verlieren Enthüllungen über nächtliche Rotlicht-Ausflüge deutscher Großunternehmen nichts an Brisanz: die wochenlangen Schlagzeilen über die ERGO Versicherungsgruppe werden abgelöst von dem sogenannten Schienenkartell der Stahlhersteller, die bereits vor Monaten wegen Preisabsprachen bei Schienenverkäufen an die Bahn für Aufregung sorgten.

Advertisements

Krisenbarometer: Meldegesetz ist Aufreger der Woche

Das Debakel um das neue Meldegesetz ist das meistdiskutierte Thema auf allen Kanälen –  in Print und Online aber auch im Social Web. Ähnlich flächendeckend auch die Diskussionen um das Titanic-Cover und die Reaktionen aus dem Vatikan. Der sich ausweitende Skandal um Stefan Mappus hingegen erfährt vorrangig in den klassischen Print- und Onlinemedien große Beachtung.

Krisenbarometer KW 28